Fashion Victim inside

Mittwoch, 6. Juni 2012

Kleider machen Leute.. so war es ja eigentlich schon immer. Jemand, der absolut kein Modegeschmack hat und alle der in Zeitschriften aufgelisteten "No-Go's" verkörperlicht, kommt einfach nicht an.

Trotz alledem muss ich sagen, war ich nie so shopping-verrückt wie manch andere Ladies. Klar, shoppen macht mir natürlich Spaß und ich würde es am liebsten 5 mal die Woche machen, allerdings achte ich eben auf mein Geld. Es gibt Sachen, die in meinen Augen noch Vorrang haben. Damit meine ich z.B. das Auto, die Wohnung, dass man sich auch immer etwas zur Seite legt, falls mal ein Notfall eintritt. All solche Sachen eben. Das Monats-Budget spielt hier natürlich auch eine große Rolle. Wenn ich 2000€ netto im Monat zur Verfügung hätte, würde ich sicherlich auch bei Weitem mehr für Klamotten ausgeben. ;)

Zudem glaube ich, dass das bei mir noch eine andere Rolle gespielt hat. Ich denke, ich habe nie so meinen eigenen Style gefunden. Die überschüssigen Kilos, die ich vor meiner Ernährungsumstellung auf den Rippen hatte, haben sicher noch dazu bei getragen, dass ich mich unwohl gefühlt habe und für manche Klamotten einfach zu wenig Selbstvertrauen besaß. (Oder eben doch ausreichend Geschmack, um zu wissen "nee, das kannst du nicht tragen!" :P) Nachdem die Kilos jetzt aber gepurzelt sind und ich mich schon ganz wohl fühle, in meiner Haut, kann man sich ja auch anders kleiden.

Eigentlich habe ich nie etwas von "Wie style ich meinen Lieblingsstar nach"-Atikeln in den ganzen Magazinen gehalten. Ich hatte nie ein wirkliches Fashion-Vorbild. Doch letztens bin ich durch Zufall auf die süße Vanessa Hudgens gestoßen, die viele von euch bestimmt noch aus "Highschool Musical" kennen. Ihr Style hat es mir total angetan. Es war praktisch Liebe auf den ersten Blick (!!!). Ich stehe total auf diese lässige, aber doch sexy Coolness. Einfach mal ein langes Shirt mit Gürtel, Cardigan, Shorts und Cowboystiefeln kombienieren. Ich meine, kann man anderen noch besser "Mir ist egal, was ihr von mir denkt, ich bin, wie ich bin" verklickern? Nein, ich denke nicht. Was ich auch besonderns sympathisch an ihr finde, ist die Tatsache, dass sie keine Streichholz-Oberschenkel hat, wie die meistens Stars. Da das ja meine Problemzone schlechthin ist, bin ich immer begeistert, wenn ich Leidensgenossinnen treffe. ;) gemein, ich weiß! Jedenfalls... seit dem ich diese entfachte Liebe zu dem "Casual Style" in mir herum trage, würde ich am liebsten rund um die Uhr shoppen. Ich werde mich nun nach und nach komplett mit solcher Kleidung eindecken. Das steht fest. :D Und damit ihr mich vielleicht ein bisschen verstehen könnt, stelle ich euch mal ein paar Bildchen von Vanessa Hudgens zusammen. ;)






alle Bilder via Google





Kommentare:

  1. Schöner Post! Die Bildchen unten gefallen mir auch super :) Gerade dass sie immer so lässig und gleichzeitig so hübsch aussieht mag ich sehr...

    AntwortenLöschen
  2. Die scheint immer top auszusehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post :) Mir geht es genauso wie dir, ich glaube, ich habe ich so modetechnisch gesehen, auch noch nicht wirklich gefunden. Auch aus dem Grund, dass ich nie gern aufgefallen bin und lieber "normale" Sachen an mir mag. An anderen finde ich bestimmte Sachen immer ganz toll und total schön - aber an mir?! No way ;)
    Vanessa hat wirklich einen tollen Style, nicht zu überheblich, aber trotzdem irgendwie stylisch und auffällig. Nur die Stiefel..ich finde Stiefel zwar schön, aber trage sogar im Winter Ballerinas ;D Ja, verrückt, aber in Stiefeln fühle ich mich einfach zu sehr eingeengt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hi :)
    Also du musst dir erstmal ne Seite aussuchen, mit der du dich mit Istagram verlinkst. Es gibt verschiedene Seiten. Ich fand INK 361 am besten. dort loggst du dich dann ein, wie auch bei Istagram, mit gleichem benutzernamen und allem. Dann müssten auch schon sämtlich Fotos von dir und denen du folgst erscheinen. Wenn du jetzt auf MyPhotos klickst, hättest du deine eigene Seite. Und die URL dieser Seite nimmst du dann zum verlinken :) entweder als html Gadget mit Bild oder so. Oder in einer menüleiste, wie ich. Ich hoffe, dass du das alles verstanden habe. Bin ziemlich schlecht im Erklären :D

    AntwortenLöschen
  5. Mag Vanessa Hudgens eh gerne, aber mit dem style hast dunrecht. Sie hat schon exht immer schicke Sachen:D

    AntwortenLöschen
  6. der style ist echt super von ihr.
    echt hübsch das mädchen ^_^
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Das Parfum von Vanderbild fand ich jetzt auch nie so toll aber das Deo schon :)

    AntwortenLöschen
  8. Dankeschön, lieb von dir :*

    Ich weiß, mit Ballerinas sieht man vielleicht dicker aus, aber ich kann mich mit Absatzschuhen einfach nicht anfreunden ;) Ich hab zwar welche, aber die stehen nur im Schuhregal rum und vergammeln da. Bin da eher so der bequeme Mensch :)

    Welche Haare wolltest du mit Wachs enthaaren, die Beine? Komisch dass das nicht geklappt hat. Vielleicht waren sie zu kurz? Ich mag das immer an meinen Armen und es klappt super :) Aber sie müssen natürlich eine gewisse länge erreichen, sonst geht das nicht ;)
    Falls du Enthaarungscreme benutzt, dann nimm die von Balea, die ist billiger aber klappt auch total gut :)

    Das ist doch gut wenn deine Mutter dich bei deiner Fettabsaugungsaktion unterstützen möchte :) Hatte das vor nem Jahr mal erwähnt, da hat sie sofort gemeint ich spinne bla bla...nur weil ich nicht dick ausseh oder so. Aber wenn ich keine Hose anhabe und gerade stehe, berühren sich die Oberschenkel ganz oben. Das ist alles Schwabbel, das dürfte eigentlich nicht sein. Ich kenn viele andere die genauso viel wiegen wie ich und das ist bei denen noch nicht mal so :/ Aber wenn ich noch mehr abnehmen würde, würde ich total krank aussehen. Ich werde jetzt einfach schön alle zwei Tage auf den Stepper gehen und sehen ob sich was tut. Aber trotzdem, im Urlaub im Bikini schäm ich mich total :/
    Naja, wegen Absaugen: wenn ich das machen würde, dann hier in der Nähe, da ist einer der das macht :D Da könnte ich sogar hin, ohne das jemand was merkt, haha. Aber erstmal will ich ja mein Kinn machen lassen. In 12 Tagen hab ich ja ein Beratungsgespräch.

    Ich hab heute frei :)
    Gestern auch ;)
    Was wir gestern gemacht haben, hatte ich ja gepostet...gleich fahr ich vielleicht ins Solarium, auf die Bank und zum Tedi, dann geh ich auf den Stepper, und heute Abend gehen wir italienisch essen, freu mich schon voll :) (jaaa, endlich mal wieder was Warmes :D)
    Was machst du dieses Wochenende? Party oder Chillen?
    Sag mal hast du auch die Bücher von Cecilia Ahern gelesen? Hab gestern "Vermiss mein nicht" fertig gelesen und das war total schön ♥

    :*

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Style ist wirklich toll und trifft auch genau meinen Geschmack, weites T-Shirt, Jeans, Stiefel - fertig. Total praktisch und trotzdem lässig! Danke auch noch für dein Kommentar zu meinem Brillen-Post, ich finde meine Brille eigentlich auch gar nicht schlimm, nur schränkt sie mich im Bezug auf gar nicht irgendwie ein. Als ich mir die Brille ausgesucht habe, wollte ich etwas, was für sich alleine steht und ich auch mal ohne großartig geschminkt zu sein tagen kann, das habe ich jetzt halt .... Werde heute mal wieder versuchen ein paar Stunden neue Kontaktlinsen zu tragen, mal schauen, wie es klappt. Gibt es von die ein Pic mit Brille? Und gibt es eigentlich was Neues wegen deinem Job? Du warst vor Kurzem dich so unglücklich über deine Berufswahl?

    xo Kat

    AntwortenLöschen
  10. ich muss jetzt ganz ehrlich und beschämt zugeben, dass ich sie nicht kenne. ich hatte bis gerade eben nicht einmal ihren Namen gehört. Aber dank wikipedia bin ich ja jetzt schlauer :)

    allerdings dachte ich im ersten augenblick "oh eine verwandte von den Olsen Twins?", da sie denen auf einigen BIldern irgendwie ähnlich sieht und ja auch einen sehr ähnlichen Style hat.

    Was die Klamotten und ihren Style angeht, muss ich dir recht geben. TOll!

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin ebenfalls schon seit längerer Zeit ihrem Kleidungsstil verfallen! Ich finde ihre Outfits alle so schön und würde die sofort tragen...und dass sie keine Streichholzoberschenkel hat, macht sie für mich nochmal sympathischer, die habe ich nämlich auch nicht :) liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. ein wirklich sehr sehr schöner Post! Ich kann mich mit dir gerade total indentifizieren. Ich gehe auch super gerne shoppen, aber hab das Geld trotzdem immer irgendwie im Blick- und so muss das auch sein :)
    Vanessa´s Stil ist für mich schon lange der Beste.. genau so kleide ich mich am liebsten- bequem und trotzdem lässig :)
    Wünsche dir noch einen schöne Abend& einen tollen Start in das Wochenende!

    AntwortenLöschen
  13. congratulations for the blog ... I will follow you ... I hope you'll join my followers ...see you soon ....
    http://ragazzocomune.blogspot.it/
    http://scrivimidamore.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  14. Huhu!

    Ich bin ja auch ein kleines Shopping-Girl gewesen, aber Gott sei Dank kann ich jetzt sagen: gewesen. Mittlerweile habe ich gemerkt, dass Klamotten nicht alles sind ... Derzeit verlangt beispielsweise die Uni meine ganze Aufmerksamkeit, weil da noch eine Arbeit bis zum Semesterende fertig werden muss (Das Thema ist der "Humidity Sensor"). Da bleibt im Moment nicht viel Zeit, um shoppen zu gehen. Aber das macht nichts, es dauert ja nicht mehr lange bis zu den Ferien, da kann ich dann auch mal wieder ein bisschen auf den Putz hauen :D.

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen