Neue Solarium-Studie

Dienstag, 24. April 2012

Hallo ihr Lieben. Ein wichtiges Thema möchte ich heute mit euch besprechen. Im Radio wurde ich auf eine neue Studie zum Thema Solarium aufmerksam gemacht. Ich habe es eben noch einmal gegoogelt, da ich jetzt nichts Falsches wiedergeben möchte. Hierzu kopiere ich euch nun zwei Artikel und gebe euch auch jeweils die Quelle an. 


"Dauerbräunen im Solarium erhöht Hautkrebsrisiko (Quelle: stern.de) 

Vor allem junge Frauen legen sich gerne unter die künstliche Höhensonne. Doch ein regelmäßiger Besuch des Solariums lässt das Risiko für den gefährlichen schwarzen Hautkrebs deutlich steigen, warnen Hautärzte. 
Die Krebsgefahr durch Solarienbesuche ist höher als gedacht. Das belegt eine Zusammenfassung großer Studien, die auf einem Hautkrebs-Expertenforum in Berlin vorgestellt wurde. Das Risiko für das besonders gefährliche maligne Melanom verdopple sich bei einem Menschen, der Solarien bis zu einem Alter von 35 Jahren regelmäßig nutze, warnte Eckhard Breitbart, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP).
"Jedes Jahr wächst das Risiko um weitere drei Prozent - und das ist auch nicht wieder umkehrbar", ergänzte Breitbart. Ihre Bilanz ziehen Experten nach einer Auswertung der neun weltweit größten Studien zu dem Thema, die französische und italienische Wissenschaftler auf einem Workshop der Mediziner-Gesellschaft Euro-Skin präsentierten.
Für Minderjährige verboten 
In Deutschland nutzen vor allem junge Frauen das Solarium. Das untermauert eine repräsentative SUN-Studie des Mannheimer Instituts für Public Health (Uni Heidelberg), für die 4800 Teilnehmer zwischen 15 und 45 Jahren zu ihrer Solarien-Nutzung befragt wurden. "Frauen zwischen 18 und 25 Jahren sind eine typische Vielnutzer-Gruppe, sie gehen doppelt so häufig auf die Sonnenbank wie Männer", berichtete Sven Schneider. Hochgerechnet schätzt er die Zahl der aktuellen Solariennutzer unter 46 in Deutschland auf 4,8 Millionen, 2,8 Millionen davon Frauen. Rund 167.000 Solariengänger sind zudem minderjährig - obwohl dies nach geltendem Recht verboten ist.
Das maligne Melanom, der schwarze Hautkrebs, gilt als bösartigste Form von Hautkrebs: 2008 zählte das RKI 17.800 Neuerkrankungen und 2500 Todesfälle. Die ADP und die Deutsche Krebshilfe forderten, die Bundesländer müssten die seit Januar in Deutschland geltende UV-Schutz-Verordnung nun auch umsetzen und Solarien stärker kontrollieren. Sie warnten zudem vor therapeutischen Angeboten der Sonnenstudios. "Solariumsbesuche haben keinerlei positive Gesundheitseffekte: Weder beim Vorbräunen der Haut, noch bei der Vitamin D-Produktion oder zum Stärken des Immunsystems", so Schneider.
Die in den Solarien erlaubte Bestrahlungsstärke liegt bei 0,3 Watt pro Quadratmeter. "Das entspricht dem UV-Index 12, also der Sonneneinstrahlung um 12 Uhr mittags am Äquator. Schon ab UV-Index 8 empfiehlt die WHO aber, sich im Schatten aufzuhalten", ergänzte Rüdiger Greinert, Generalsekretär von Euro Skin. In vielen Studios sei die Bestrahlung außerdem weiterhin deutlich höher, so Breitbart."


"Hautkrebsgefahr durch Solarien höher als gedacht (Quelle: abendblatt.de) 

Das Risiko, an einem malignen Melanom zu erkranken, steige auf fast 200 Prozent. Dies treffe auf regelmäßige Solarien-Besucher bis 35 zu. 
Berlin. Die Krebsgefahr durch Solarienbesuche ist höher als bislang gedacht. Das belegt eine internationale Meta-Studie, die jetzt auf einem Hautkrebs-Expertenforum in Berlin vorgestellt wurde. „Das Risiko, an einem malignen Melanom zu erkranken, steigt auf fast 200 Prozent, wenn Solarien bis zu einem Alter von 35 Jahren regelmäßig benutzt werden“, warnte Prof. Eckhard Breitbart, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP), am Dienstag. Schon ein Solarienbesuch pro Monat erhöhe die Gefahr – nach zwei bis drei Jahrzehnten sogar auf das 2,4-fache.
Vom malignen Melanom, dem schwarzen Hautkrebs, sind verstärkt junge Frauen betroffen. Er gilt als bösartigste Form von Hautkrebs. ADP und Deutsche Krebshilfe forderten stärkere Kontrollen für Solarien und warnten vor therapeutischen Angeboten der Sonnenstudios."


Also ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir macht das wirklich Angst. Ich hatte schon öfter Phasen, wo ich das Solarium-Gehen abgebrochen habe, weil ich einfach zu viel Angst um mich hatte. Aber jetzt, wo eine oder mehrere Studien belegen, dass das Solarium noch viel schlimmer ist, als gedacht... Das bringt einem schon zum grübeln. Was bringt mir die schöne Bräune, wenn ich mit 30 unter der Erde liege? 

Wie steht ihr denn zu dem Thema? Geht ihr trotzdem weiterhin auf die Sonnenbank? Habt ihr überhaupt keine Angst oder macht ihr euch auch solche Gedanken, wie ich? 

Ich werde mich jetzt wieder an den Selbstbräunern versuchen. Ist zwar nicht so bequem, aber definitiv gesünder. (Könnt ihr vielleicht einen Selbstbräuner empfehlen? Ich habe es eher auf ein Spray als auf ein Gel abgesehen.) Im Übrigen habe ich vorhin ein Foto von einer Dauer-Solarium-Gängerin gesehen.  Ich habe sie auf 30 geschätzt, war aber 23. Hat mich auch etwas abgeschreckt. ;) 

via weheartit

Kommentare:

  1. Kann dir das Selbstbräunerspray von Sundance empfehlen, das ist einfach super! Zieht sofort ein, keine Streifen, keine Flecken, kein Verteilen nötig, dauert nur 1 Minute und macht eine sehr schöne Bräune :) Bin damit nun auch fast vom Solarium weg, gehe nur noch alle 2-3 Wochen mal.

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Also das von Sundance kann ich leider nicht empfehlen :D
    Bei mir war gar kein Bräunungseffekt zusehen. Rein GAR NICHTS. :D

    & dann habe ich mir im dm ambre solaire von garnier gekauft & das Spray ist wirklich suuper.! :) Bräune ist suuper schön & ich wurde sogar schon angesprochen, ob ich aus dem Urlaub komme, weil ich so eine schöne & gesunde bräune hatte :)

    Im Solarium war ich noch nie richtig. Meine Oma hat eins daheim & dort war ich paar mal drinnen, aber das schon Jahre her :) Aber in einem öffentlichen Solarium war ich noch nie :) Obwohl ich es echt gerne testen würde, aber meine Haut ist mir einfach zuschade, dass ich dann mit 30 alt und faltig aussehe :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann dir gleich 2 empfelen einmal von alando Sun Selbstbräunungs Creme (Sale 2.99€)
    und von Nivea sun .. sun touch das ist selbstbräunungsmilch (5-8€)

    ich finde beide gleich gut doch der von alando riecht mehr nacht dem typischen selbstbräuner geruch .. doch da es mich nicht stört benutze ich den auch :)

    http://sammysbeautyworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja ein sehr wichtiges Thema! Ich gehe kaum ins Solarium, was man auch deutlich sehen kann. Aber abgesehen davon, werde ich eh nicht wirklich braun, selbst 2 Wochen in Ägypten haben da nicht viel geholfen! Allerdings habe ich auch schon 2 Leberflecke entfernen lassen müssen. Der eine war sogar bösartig und musste großräumig ein weiteres mal entfernt werden. Ursprünglich war er höchstens so groß wie ein Stecknadelkof.. meine Narbe am Rücken ist allerdings 5 cm lang, und das schon OHNE Solarium! Man sollte sich das wirklich überlegen. Ein/Zweimal pro Woche vor dem Sommer sollten drin sein, damit man die Haut nicht ohne Vorbereitung der schädlichen Sonne aussetzt, aber regelmäßig würde ich es nie machen!

    AntwortenLöschen
  5. Wie gut, dass ich heute einen Post über Solarium geschrieben gepostet hab :D Ich hab nämlich heute im Intranet auch was gelesen von wegen 200mal höheres Hautkrebsrisiko, aber keine Ahnung ob das stimmt. Es kommt ja immer drauf an, wie oft man geht. Ich denke einmal die Woche ist total okay :) Ich gehe auch nie lang, meistens nur 12 Minuten, da es mir danach echt zu heiß wird ;) Und im Winter gehe ich kaum. Ich denke mal, dass da hauptsächlich Hardcoresoligänger betroffen sind.

    AntwortenLöschen
  6. Also von dem Garnier Ambre Solair bin ich totaaaal orange geworden, hatte überall Flecken und das ist einfach nicht eingezogen. EInfach schrecklich, also ich bleib beim Sundance :D Aber muss glaub ich jeder für sich selbst ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen
  7. ich sehe zwar im sommer auch so aus, aber ins solarium gehe ich nicht.
    ich werde einfach total schnell braun, ob ich mich in die sonne oder den schatten lege...
    <3

    AntwortenLöschen
  8. also ich geh nie ins solarium, finde auch ,dass es auch nicht so schön aussieht. eine mitschülerin von mir geht da ständig hin und ihre haut sieht jetzt total orange aus! :/

    hey villt magst du ja mal meinen Blog besuchen?:)
    http://pearlsandshells.blogspot.de/

    lg♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mal in einem Solarium gearbeitet, bin aber selbst nicht unter die Sonnenbank gegangen, da ich dafür ein zu blasser und sensibler Hauttyp bin (habe einmal die schwächste Bank für 6 Minuten ausprobiert und hatte prompt einen dicken Sonnenbrand auf dem Rücken). Ich habe dort auch immer Leute gesehen, die das ganze echt übertrieben und sich immer unter die stärkste Bank gelegt haben. Da half meistens auch kein guter Rat meinerseits... Liebe Grüße und Danke für diesen informativen Post! :)

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich ehrlich bin: ich wurde nicht wirklich aufgeklärt bzw. ich habe nie bei einem Lehrgang oder so etwas in der Art mitgemacht. Es gab zwar einen Ordner, wo ein paar Informationen drin standen, aber das war´s auch schon. Manches Mal habe ich mich schon etwas unwissend gefühlt, weil genaue Details, zum Beispiel zu Themen wie "Wie wirken Solarien? Was sind die Risiken?" usw. habe ich nicht erklärt bekommen. Das finde ist auch das Schlimme daran - oft arbeiten Leute in Solarien, die selbst nicht richtig aufgeklärt sind, so, wie es bei mir der Fall war. Oft ist mir aufgefallen, dass vor allem junge Leute die Risiken, die Solarien mit sich bringen, unterschätzen.

    AntwortenLöschen
  11. Ja das ist wirklich eine gute Frage. ich habe keine ahnung, wie ich das gemacht habe und wo ich mir das weggeholt habe. Aber mir gehts da, wie dir - ich werde immer nur schnell rot aber leider nicht wirklich braun. ich war jetzt auch schon länger nicht mehr zur Kontrolle und müsste das unbedingt mal wieder nachholen! Ich finde es auch wichtig, dass man sich wirklich auf Hautkrebs untersuchen lässt. ich weiß auch gar nicht, wie das mit der Bezahlung ist. Ich bekomme eine Untersuchung im jahr (glaube ich) umsonst, da ich halt schon des öfteren Probleme damit hatte. Frag einfach mal beim hautarzt nach :)
    Ich habe dich übrigens in meiner Blogroll, die ich grad erstellt habe, verlinkt!^^

    AntwortenLöschen
  12. Wie cool, du hattest mir fast gleichzeitig zu meinem Solariumpost geschrieben :D Zwei Doofe ein Gedanke :)
    Was ist das für ein Trockenspray?! Kenn ich gar nicht. Ich geh aber trotzdem noch, ich denke, einmal die Woche geht schon..hoffe ich mal. Im Winter werde ich sowieso nicht gehen, da kann sich meine Haut dann erholen ;)

    Sind deine Halsschmerzen mittlerweile wieder weg?

    Ich denke auch, dass Ansatzfärben ohne Rundumstyling billiger ist :) Du kannst sie dann ja selbst fönen oder so, so hab ich das auch immer gemacht ;) Dann zahlst du sicher nur noch die Hälfte.

    Nägel machen ist teuer, aber ich mag das nicht selbst machen - hab schon von Leuten gehört, wo das geschimmelt ist :/ Deshalb lass ich das lieber machen. Ich würde das sicher nicht so toll hinbekommen :) Ups, da fällt mir grad ein dass ich von German Nails mal sowas bekommen hab zum Testen, ich hab noch gar kein Review gemacht :O Liegt wohl daran, dass alles noch bei mir im Schrank liegt. Aber hatte noch keine Zeit, mir das genauer anzuschauen.

    In der Schule hab ich mich schon angestrengt, aber nach der 10. bin ich vom Gymi gegangen, weil ich nicht mehr so mitkam. War alles scheiße damals. Aber ich hätte es geschafft (ich war sicher nicht die Dümmste ^^), aber Abi hatte für mich damals keine große Bedeutung :/ Fotografin ist bestimmt toll, aaaaber man verdient relativ wenig. Aber es macht sicher total viel Spaß! Ich war früher mal kreativ und hab viel gemalt und gezeichnet, aber jetzt nicht mehr. Ich schreibe gerne - wenn ich Abi gemacht hätte, hätte ich Journalismus studiert. Ein Lehrer hat mal unter einen kleinen Aufsatz von mir geschrieben, dass ich mich als Journalistin bewerben soll :D

    Yeah, morgen schon wieder Wochenende :)
    :*

    AntwortenLöschen
  13. Ich gehe nur noch ganz selten ins Solarium (Hautkrebsgefahr und zu faul, alle Tattoos vorher mit Sunblocker einzuschmieren). Ich finde es aber super interessant, dass du auch solche Themen aufgreifst und darauf aufmerksam machst! Das sollten mehrere Bloggerinnen tun!
    *Begeisterung ausdrück* ;-) Lieben Gruß, die Sophie

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann dir St.Moriz Selbstbräuner nur empfehlen bisher der Beste den ich kenne!!
    gibt es bei Amazon für ca. 8€ habe auch ein Review dazu auf meinem Blog!

    Beautysarosh.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen